Förderungen

Sie sind hier

ACHTUNG! Bitte grundsätzlich beachten!
Da es im Bereich der Landesförderungen immer wieder kurzfristig zu Änderungen kommt, bitten wir Sie, sich vor der Errichtung neuer Anlagen mit der EnergieAgentur GU GmbH in Verbindung zu setzen.


Um die Auszahlung der Förderungen zu beschleunigen, bitten wir Sie bei Ihrem Ansuchen, das Formular FÖRDERUNGSANSUCHEN ausgefüllt inkl. der entsprechenden Belege im Gemeindeamt abzugeben.

 

 

Wohnen/Bau/Umwelt

 

 

 

Asphaltierung von Interessentenwegen

30 % der Gesamtkosten

 

Schriftlicher Antrag vor Durchführung der Arbeiten unter Vorlage eines Lageplanes mit genauer Flächenangabe und mind. 3 Angeboten

 

Alarmanlagen und Sicherheitstüren und -fenster

 

 

 

 

10 % der Anschaffungskosten, max. € 300,-.

 

- Alarmanlagen mit der Klassenbezeichnung Privat/Standard PS nach OEV-Richtlinie R 2 in Verbindung mit ÖNORM EN 50130-Serie bzw. ÖNORM EN 50131-Serie

- Anlagen zur Videoüberwachung gemäß der OVE-Richtlinie R

- Einbruchhemmende Türen und Fenster mit einer Widerstandsklasse von mindestens RC 2 gemäß ÖNORM EN 1627

- Rechnungen ab 06.07.2017 werden gefördert

- Förderung gilt für natürliche Personen (Eigentümer, Mieter und Pächter) mit Hauptwohnsitz

- Vorlage der Rechnung inkl. Zahlungsbeleg

- Bestätigung über fachgerechten Einbau

 

Biomasseheizung (Hackgut oder Pellets)

einmalig € 1.100,-

 

 

Prüfung des Förderantrags vor Anlagenerrichtung durch Energieberatungsstelle oder Vorlage eines Energieausweises, Bestätigung über Erhalt der Landesförderung

 

Biomasseheizung (Holzvergaser)

einmalig € 880,-

 

Prüfung des Förderantrags vor Anlagenerrichtung durch Energieberatungsstelle oder Vorlage eines Energieausweises, Bestätigung über Erhalt der Landesförderung

 

Bioenergie/Nahwärme

€ 30, - pro kW, max. € 1.000,-

 

 

Rechnung des Anschlusses der Bioenergie Hmst, Inbetriebnahmebestätigung des Installateurs

 

Heizkostenzuschuss

€ 120,- pro Haushalt

 

Antragstellung in der Gemeinde, Unterlagen gem. Landesförderung

 

Photovoltaikanlage

Sockelbetrag € 500,- +

€ 100,- je KW für 1-5 KW (6,7 m²-33,5m²)

 

Rechnung bzw. Einzahlungsbestätigung sowie Inbetriebnahmebestätigung des Elektrounternehmens

 

Grubenentleerungen

25 % der Kosten

 

Rechnung bzw. Einzahlungsbestätigung

 

Müllgewichtsüberschreitung bei Windeln

€ 37,- pro Haushalt und Jahr

 

Nachweis über die medizinische Notwendigkeit (NEU) bzw. Kleinkinder bis zum vollendeten 3. Lebensjahr bei einer Überschreitung des Müllgewichts von 400 kg/Jahr

 

Regenwassersammelbecken

20 % der Kosten, max.

€ 1.000,-

 

Mindestvolumen 1.000 Liter, Rechnung bzw. Einzahlungsbestätigung, Prüfung durch Bauamt (NEU: bisher 500 l, max. 500,--)

 

Solaranlagen für Warmwasseraufbereitung

€ 30,-/m² (mindestens 6 m²,  maximal 10 m²):

 

Prüfung des Förderantrags vor Anlagenerrichtung durch Energieberatungsstelle und Bestätigung über Erhalt der Landesförderung

 

Solaranlagen für Heizung

€ 50,-/m² (Mindestkollektorenfläche 15 m², gefördert werden maximal 25 m²).

 

Prüfung des Förderantrags vor Anlagenerrichtung durch Energieberatungsstelle und Bestätigung über Erhalt der Landesförderung

 

Wärmepumpe/Erdwärme

€ 500,-

 

Rechnung bzw. Einzahlungsbestätigung, Inbetriebnahmebestätigung des Installateurs

 

Blumenschmuck

€ 30,- in Form eines Gutscheins

 

Anmeldung im Gemeindeamt (Fristbekanntgabe erfolgt mittels Postwurf), Rechnung bzw. Einzahlungsbestätigung für den Kauf von Pflanzen in Höhe von mind. € 60, -

 

Kinder/Jugend/Bildung

 

 

 

Fahrsicherheitstraining für Führerscheinneulinge bei der Aktion "Plus Driver"

€ 20,-

 

Vorlage Teilnahmebestätigung

 

Ferienaufenthalte für Kinder

ab 2 Nächten pro Tag € 4,- (maximal € 30,-)

 

Schüler bis zur 13. Schulstufe, Vorlage Zahlungsbestätigung und Teilnahmenachweis

 

Kids-/Jugendcard

50 % bei Gemeindeveranstaltungen;

30 % für Kino, Theater, Sportveranstaltungen, Konzert- u. Musicalkarten (Konzert- u. Musicalkarten bis max. € 10,-)

20 % Mopedführerschein bei der Fahrschule Hausmannstätten;

 

Gefördert werden max. 4 Karten pro Monat

 

 

6. bis 19. Lebensjahr,

Vorlage der Originalbelege (Eintrittskarte, etc.) und ggf. Rechnung bzw. Einzahlungsbestätigung

 

Schikurse, Schullandwochen

ab 2 Nächten pro Tag € 4,- (maximal € 30,--)

 

Schüler bis zur 13. Schulstufe (NEU, bisher 9.)

Vorlage Zahlungsbestätigung und Teilnahmenachweis

 

Sportförderung für Jugendtrainingslager

ab 2 Nächten pro Tag € 4,- (maximal € 30,-)

Schüler bis zur 9. Schulstufe,

Vorlage Zahlungsbestätigung und Teilnahmenachweis

 

Förderung des GTS-Elternbeitrages -

20 % beim 1. Kind; 36 % für jedes weitere Kind

Antragstellung in der Gemeinde; Richtlinien analog zum Heizkostenzuschuss

 

Förderung des GTS-Elternbeitrages -  Geschwisterrabatt

20 % für das 2. Kind (und jedes weitere)

Förderung wird automatisch vom Elternbeitrag abgezogen

 

EKIZ

20 %

Individuelle Förderung

 

Familie/Sport/Freizeit

 

 

Fahrtkostenzuschuss für Kultur- bzw. Sportveranstaltungen

€ 15,- wird bei Einzahlung für die Veranstaltung direkt in Abzug gebracht

 

Diese Förderung wird nur für Fahrten, die von der Gemeinde organisiert werden, bezahlt.

Geburt eines Kindes - Zuwendung der Gemeinde

Höhe:  € 370,-

(1. Teil € 220,- , 2. Teil € 150,-)

+ Gutschein für 1 Jahr Bücherei kostenlos

 

Anmeldung Hauptwohnsitz,

1. Teil: Terminvereinbarung unter
03135 46 130 15 (Fr. Matzer)

2. Teil: nach dem 1. Geburtstag des Kindes, Vorlage der Untersuchungsbestätigungen im Mutter-Kind-Pass beim Bürgerservice (keine Terminvereinbarung erforderlich)

Stoffwindeln

€ 75,-

 

1. Im Marktgemeindeamt einen Gutschein im Wert von € 100,-- (gespendet vom Abfallwirtschaftsverband und dem Land Steiermark) abholen.

2. Windeln kaufen

3. Die Förderung der Gemeinde gegen Vorlage der Rechnung bei der Gemeindekasse abholen.

Hallenbad Kalsdorf und
Hallenbad Hart bei Graz (NEU)

€ 12,- je 10er Block

Rechnung bzw. Einzahlungsbestätigung

Kulturschecks

Kauf der Schecks im Gemeindeamt, bei Bezahlung der Eintrittskarte für Oper, Next Liberty oder Schauspielhaus Erhalt einer Ermäßigung in der Höhe von 20 %.

Sporthallenmiete bei örtlichen Vereinen

€ 12,- je Stunde ganze Halle

schriftlicher Antrag

Taxifahrten

20 % der Kosten (Fahrten von 0 bis 6 Uhr früh von Graz nach Hausmannstätten)

Vorlage Rechnung mit Datum, Uhrzeit, Unterschrift, Stempel und Fahrzeugnummer

Mobilität

 

 

Zeitkarten für öffentliche Verkehrsmittel

Förderungshöhe: 100 % der Aufzahlung auf Zone 2 sowie 20 % des Fahrpreises für Zone 3 und 4 für nicht bereits ermäßigte Fahrkarten und für Studentenkarten bis zum vollendeten 25. Lebensjahr.

 

Top-Tickets werden NICHT gefördert!

Vorlage Ihrer abgelaufenen Wochen-, Monats-, Halbjahres- oder Jahreskarte des Verkehrsverbundes und

 

Wirtschaft/Vereine

 

 

Vereinsförderungen

schriftlicher Antrag an den Gemeinderat.

Wirtschaftsförderungen

schriftlicher Antrag an den Gemeinderat.

Gewerbeförderung "Lehrlinge"

einmalig € 150,- pro Lehrling (nach Ablauf der Probezeit)

Lehrvertrag, schriftliches Ansuchen
GILT NUR FÜR ORTSANSÄSSIGE GEWERBEBETRIEBE! ANSUCHEN ERFOLGT DURCH GEWERBEBETRIEB.

Förderung für Kulturlandschaftspflege land- und fortwirtschaftlicher Betriebe

€ 25,- in Form eines Gutscheins, pro Haushalt für Abgabepflichtige der Grundsteuer A für land- und forstwirtschaftliche Grundstücke

Abholung des Gutscheins bis spätestens 31.7. des laufenden Jahres im Gemeindeamt

Förderung Mähdruschverein

Nicht abgeholter Jagdpachteuro

Durchführung erfolgt nach Ablauf der Abholfrist automatisch